So wollen wir leben – Abende

16.07.2020: Es ist momentan noch unklar, wann die SWWL-Abende wieder starten.

Gemeinsam erschaffen wir eine Neue Welt

Bei den „So wollen wir leben – Abenden“ kommen wir regelmäßig als Gemeinschaft zusammen und entwickeln Ideen und Pläne, wie wir direkt vor Ort unsere Vision einer Neuen Kultur des Herzens verwirklichen können.

Wie willst Du leben? Was ist Dir wirklich wichtig?
Wo möchtest Du dich engagieren?

„So wollen wir leben“ ist eine ganzheitliche Bewegung für eine zukunftsfähige Gesellschaft. Das bedeutet, dass wir alle wichtigen Bereiche des Lebens berücksichtigen. Und das bedeutet auch, dass wir bei den „So wollen wir leben – Abenden“ nicht nur unsere Köpfe anstrengen und diskutieren. Genauso wichtig sind uns gemeinschaftsbildende Elemente, Musik und Tanz oder auch andere künstlerische Elemente. Die meisten Abende enden mit einem kleinen Konzert oder freiem Tanzen, aber ohne Alkohol oder anderen Drogen.

Bei uns ist jeder willkommen!
Du brauchst keine Vorkenntnisse und musst kein Mitglied oder ähnliches sein.

Wir freuen uns auf Deine Ideen und Deine Kreativität!
Wenn du einen unserer Abende mit einem kleinen Vortrag zu einem wichtigen Thema, deiner Musik oder einem anderen künstlerischen Beitrag bereichern möchtest, dann melde Dich bei uns!

Ein typischer „So wollen wir leben – Abend“ läuft etwa folgendermaßen ab:

1. Wir sitzen im Kreis und starten mit einem Lied der Band Zaubermedizin um anzukommen.
2. Wir machen eine kurze Vorstellungsrunde.
3. Ein oder zwei kleine Übungen, um mit jemandem aus der Gruppe in Kontakt zu treten. Zum Beispiel üben wir, uns in die Augen zu schauen oder uns wirklich zuzuhören. Oder auch ein kleines Spiel.
4. Vorlesung der aktuellen Version unserer gemeinsamen Vision.
5. Wir tauschen uns über unsere verschiedenen Projekte aus, geben Feedback oder sammeln Ideen für ein neues Projekt, um direkt vor Ort etwas zu verbessern und unserer Vision näher zu kommen. Zum Beispiel, wie wir hier in der Region ein neues Wirtschaftssystem (wie die Gemeinwohlökonomie) einführen können, wie wir regenerative Landwirtschaft fördern können oder was es braucht, um unsere Beziehungsfähigkeit zu verbessern.
Alternativ ist hier auch ein kleiner Vortrag oder Film über ein bestimmtes Thema möglich.
6. Weitere Musik- oder andere Kunstbeiträge.
7. Wir machen eine Abschlussrunde im Kreis.
8. Wenn wir genug Zeit haben, endet der Abend mit gemütlichem Beisammen-Sein, einem Konzert oder freiem Tanzen.

Veranstalter der Abende ist Benjamin Albrecht.

Die nächsten Termine findest du hier.